BSV Profil Trikot kurz
   
BSV Profil Trikot lang
Liebe Vereinsmitglieder,

gem. der Wettkampfbestimmungen Mountainbike des BDR (03/2015), Kap. 4.3.1 Abs. (3) müssen Vereinstrikots [...] vom zuständigen Landesverband genehmigt werden. Das haben wir getan und da unser Trikot keine Sponsoren aufweist, müsst ihr glücklicherweise diese Genehmigung bei Lizenz-Rennen auch nicht mit euch führen.
Trotzdem müsst ihr bei jedem Rennen und bei der Siegerehrung (natürlich nur, sofern ihr nicht für ein gemeldetes Team startet, s.u.) das Trikot anziehen, da die Voraussetzung für das Versichert-Sein über den Verein die satzungsgemäße Aktivität ist. Unsere Satzung schreibt den Verein auf Wettkampf- und damit auch Sicherheits-Bestimmungen fest und macht damit das Risiko für den Versicherer erst abschätzbar. Startet ihr z.B. nicht in Vereinsklamotten und taucht in der Ergebnisliste als für den Verein startend auf, kommt ihr im Schadensfall gegenüber der Versicherung in Erklärungsnöte. Es sei denn, ihr startet für ein offizielles, bei der UCI oder dem BDR registriertes Team.

Wenn ihr an einem Wettkampf teilnehmt, ohne die Vereinskleidung zu tragen (o.g. Ausnahme gilt nach wie vor) und stattdessen mit einem Trikot auf dem ein Sponsor steht, so nimmt man an, dass es sich um professionelles Sporttreiben handelt. D.h. das Finanzamt kann das als Einkommen bewerten und ihr werdet gegebenenfalls steuerpflichtig.

Um all das zu vermeiden, würden wir euch bitten, ab 2016 konsequent bei Wettkämpfen das Trikot zu tragen, da vermutlich aufgrund der Neuregelung auch vermehrt kontrolliert wird.

Ich hoffe, dass das für alle nachvollziehbar ist und wünsche allen eine gute Saison 2016.

Im Namen des Vorstandes,
Kette rechts
David Volk
Seitenanfang